Traumatherapie, Kunst- und Gestaltungstherapie Sabine Pabel
 
weiter
 
 
 
 
 
 
   

KRISE - HILFSBEDARF

Krisen sind für mich ein Bestandteil des Lebens. Sie stellen immer eine Chance zu konstruktiven Veränderungen dar. Neben individuellen Faktoren finden sich immer auch gesellschaftliche und soziale Hintergründe, die zu einer Krise führen.

Wer sich entscheidet, mein Angebot in Anspruch zu nehmen, akzeptiert den formalen Rahmen meiner Praxis und meiner persönlichen Möglichkeiten.

Rahmen:

Durch eine Settingvereinbarung zu Beginn unserer gemeinsamen Arbeit mache ich vorhandene Hierarchien für meine Klienten transparent und räume weitestgehende Einflussmöglichkeiten am Setting und Inhalt ein. Die Menschen, die sich entscheiden mit mir zu arbeiten sind für mich gleichberechtigt. Wahlmöglichkeiten der eigenen Lebensentwürfe jenseits von gesellschaftlichen Zuweisungen sind mir wichtig. Der Begriff der Selbstermächtigung drückt dies aus.
 
Impressum | recht. Hinweise | © 2007-2015 Sabine Pabel | HOME | kontakt@kunsttherapie-pabel.de